Ausstellungen 2016

The Arabian Monument

25.11.2016 - 14.01.2017

Bild zur Ausstellung „The Arabian Monument“

Oliver Hartung

Seit 2007 beschäftigt sich der Berliner Fotograf Oliver Hartung (*1973 in Ruit) mit Themen des Nahen Ostens. Sein dokumentarischer Fokus unterläuft auf subtile Weise klischeehafte Zuschreibungen westlich geprägter Sichtweisen.


weiter...

Sketches of Israel

07.10.2016 - 12.11.2016

Bild zur Ausstellung „Sketches of Israel“

Ilan Nachum

Die Ausstellung des Fotografen Ilan Nachum (*1960 in Jerusalem) verhandelt soziale und politische Phänomene im heutigen Israel: den Niedergang der Utopie der ersten Siedler, das Zusammenleben von jüdischer und arabischer Bevölkerung und die notwendige Absurdität des israelischen Militärs.


weiter...

Novelle

Eine Ausstellung mit 8 erzählerischen Positionen

19.08.2016 - 24.09.2016

Bild zur Ausstellung „Novelle“

Martina Altschäfer, Matthias Beckmann, Phyllis Kiehl, Klaus Mellenthin, Sebastian Rogler, Uwe Schäfer, Caro Suerkemper, Majla Zeneli


Die Ausstellung stellt acht künstlerische Positionen des Erzählens vor, die ihren jeweils eigenen Weg der bildnerischen Erzählung verfolgen.


weiter...

Doppelausstellung: Gestrüpp // Bleiben Sie dran

01.07.2016 - 06.08.2016

Bild zur Ausstellung „Doppelausstellung: Gestrüpp // Bleiben Sie dran“

Ulrike Brand, Annebarbe Kau, Juliane Laitzsch // Frenzy Höhne

Die Doppelausstellung präsentiert zum einen interdisziplinäre Arbeiten von Ulrike Brand, Annebarbe Kau und Juliane Laitzsch zwischen Zeichnung, Video und Musik, und zum anderen Umkodierungen des Alltags in humorvollen und hintergründigen Arbeiten von Frenzy Höhne.


weiter...

Der Teil und (nicht) das Ganze

25.05.2016 - 25.06.2016

Bild zur Ausstellung „Der Teil und (nicht) das Ganze“

Harald Fuchs

Wissenschaft, Erkenntnis und Beweis; Mythos, Glaube und Magie – gibt es tatsächlich eine beruhigend klare Grenze zwischen wissen und nicht wissen? Sind die „Wahrheiten“ zu allen Zeiten und an allen Orten gleich, oder sind sie nicht vielmehr niemals vollständig greifbare Einbildungen?


weiter...

Was übrig bleibt

01.04.2016 - 07.05.2016

Bild zur Ausstellung „Was übrig bleibt“

Anselmo Fox

Mit der Einzelausstellung „Was übrig bleibt“ stellt der Kunstverein Tiergarten die faszinierenden Arbeiten des Schweizer Künstlers Anselmo Fox vor. In einer vielschichtigen Synthese aus Videoarbeiten, Zeichnung, Skulptur und Fotografie hat der 1964 in Mendrisio/Tessin geborene Bildhauer für die Galerie Nord ein thematisches Ausstellungskonzept entwickelt.


weiter...

Doppelausstellung: Grundeis // Mit Tusche sticken - Mit Fäden zeichnen

05.02.2016 - 19.03.2016

Bild zur Ausstellung „Doppelausstellung: Grundeis // Mit Tusche sticken - Mit Fäden zeichnen“

Rainer Gottemeier, Daniel Sambo-Richter // Annemarie Balden-Wolff

Die Doppelausstellung zeigt mit Rainer Gottemeier und Daniel Sambo-Richter zwei Künstler, die sich dem Thema Naturlandschaft im weitesten Sinne widmen, während hingegen in einer Kabinettpräsentation das beeindruckende zeichnerische und kunstgewerbliche Oeuvre von Annemarie Balden-Wolff (1911-1970) wiederzuentdecken ist.


weiter...

nach oben